Förderung

Der Freundeskreis der KSG Leipzig e.V. unterstützt die aktive Studentengemeinde ideell, aber auch finanziell.

Die Mittel dafür haben wir aus den regelmäßigen Beiträgen unserer Mitglieder und aus individuellen Spenden aus dem Absolventenkreis. Details zur Mitgliedschaft und Spenden finden sich hier.

Im letzten Jahr hat der Freundeskreis unter anderem diese Projekte unterstützt: Exerzitien auf der Straße, Wanderung des Sozialteams, KSG Fahrten nach Bulgarien, Litauen und Görlitz, Kamerastativ und – blitz, neue KSG-Homepage, Ikone Alois-Andritzki, Musikerworkshop, Patronatsfest.

Wie und was kann gefördert werden?

Für eine Förderung muss ein formloser Antrag beim Vorstand gestellt werden, der auf ein bis zwei Seiten das Volumen und die Relevanz des jeweiligen Projektes darstellt (wer?, was?, warum?). Bei Anschaffungen können etwa Beispielprodukte mit Preisen angefügt werden. Der Vorstand berät dann auf der nächsten Sitzung über den Antrag – gern auch gemeinsam mit der/dem Antragsteller:in.

Unsere nächste Sitzung ist im November 2020.

Als Vereinsvorstand sind wir zu möglichen Föderungen jederzeit ansprechbar: persönlich, über die Freundeskreisseele oder per Mail. Es hat sich bewährt schon in der Planungsphase und vor den Vorstandssitzungen darüber ins Gespräch zu kommen, wie und welche Förderung denkbar ist. Das gilt insbesondere für kurzfristige Anliegen. In der Regel fördert der Freundeskreis e.V. Projekte nämlich nicht rückwirkend.

Hinweise für Anträge haben wir hier zusammengefasst.